CMD-Behandlung

CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion) und Analyse der Kiefergelenkfunktion

Die CMD ist eine Funktionsstörung des Kiefergelenkes, welche oft unerkannt bleibt, jedoch weitreichende Folgen haben kann. Es kommt zu einem Ungleichgewicht des Zusammenspiels von Gelenk, Knochen und Kiefermuskulatur und es besteht eine Fehlstellung der Zähne zueinander. Daraus resultiert eine andauernde Anspannung und Verspannung der Muskulatur und das ganze Kiefergelenk steht unter ständigem Druck ohne den Ausgleich einer zwischenzeitlichen Entspannung. Grund hierfür ist häufig Aufregung und Stress im Alltag. Dadurch knirschen und pressen wir unbewusst, meist im Schlaf, die Zähne aufeinander.
Folgenden Beschwerden und Symptome können alleine oder kombiniert bei Patienten mit einer CMD auftreten und zum Teil zu einer erheblichen Einschränkung der Lebensqualität führen:

  • Gesichtsasymmetrien
  • Eingeschränkte Kieferöffnung
  • Knacken oder Reiben der Kiefergelenke beim Öffnen oder Schließen des Mundes
  • Kopfschmerzen
  • Tinnitus
  • Schwindel
  • Schluckbeschwerden
  • Ohrenschmerzen
  • Ausstrahlende Schmerzen in – Zähnen – Mund – Gesicht – Kopf – Nacken – Schulter – Rücken – Hals-Wirbelsäulen-Schulterprobleme

CMD muss nicht immer schmerzhaft sein, kann aber trotzdem auf Dauer zu Schäden am Kiefergelenk führen. Sollten Sie daher eines oder mehrere der genannten Symptome aufweisen, können wir klären ob Sie an einer CMD leiden.



Diagnose der CMD

Um eine CMD festzustellen wird eine Funktionsanalyse des Kiefergelenkes durchgeführt.
Dieses erfolgt zum einen durch klinische Untersuchung, zum anderen auch durch verschiedene instrumentelle Methoden.

Weitere Untersuchungen und Behandlungen bei anderen Fachärzten können ggf. auch erforderlich sein. Wir kooperieren mit erfahrenen Kieferorthopäden, Orthopäden, Physiotherapeuten und Osteopathen. Besonders die enge Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten ist bei der CMD meist essentiell.

Schienentherapie

Das Mittel der Wahl zur Behandlung der CMD ist eine Schienentherapie. Eine sogenannte Aufbiss-Schiene führt bei den beschriebenen Problemen zur Entlastung und bringt die Zähne und das Kiefergelenk wieder in ihre richtige Stellung und Sie damit wieder ins Gleichgewicht.

Deshalb sprechen Sie uns bei jeglichen Beschwerden unklarer Ursache an. Uns bei ZiP-Zahnarzt in Pasing ist es wichtig, dass Sie entspannt durch ihren Alltag gehen können.






Jetzt anrufen!

Kontaktieren Sie uns gerne

Wir freuen uns auf folgenden Sprachen mit ihnen zu sprechen: deutsch, englisch, georgisch, bosnisch, polnisch, russisch, kroatisch, serbisch und natürlich bayerisch!


Telefon 089 88 01 50



© ZahnarztinPasing.de 2018.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personaliseren, Funktionen für soziale Meiden anbieten zu können, und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Informationen, die wir über diese Cookies erhalten, werden ausschließlich zur Optimierung unseres Webangebotes auf dieser Homepage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen